Firmen­gründung

Eine eigene Firma gründen macht Spass.

Sie haben eine un­ter­neh­me­ri­sche Vi­si­on – ich un­ter­stütze Sie bei der Um­set­zung.

Das Dienst­leis­tungs­an­ge­bot für Fir­men­grü­ndun­gen:

  • Unter­stüt­zung bei der Eva­lua­tion der ge­eig­ne­ten Rechts­form (Ein­zel­firma, AG, GmbH)
  • Finan­zie­rung
  • Aus­ar­bei­ten der Grün­dungs­un­ter­lagen
  • Ab­klä­run­gen im Zu­sam­men­hang mit der Fir­men­grün­dung in den Be­rei­chen Ver­si­che­rung und Vor­sor­ge, Steuern, Ehe­güter­recht, Erb­recht usw.

Eine eigene Firma gründen hat Konse­quenzen.

Bei der Grün­dung Ihrer ei­ge­nen Firma ste­hen Ihre Ambi­tio­nen im Markt und die He­raus­for­de­run­gen des Wett­be­werbs im Vor­der­grund. Eine Fir­men­grün­dung hat aber auch Aus­wir­kun­gen auf Ihre pri­va­te Si­tua­tion. Ins­be­son­dere im Zu­sam­men­hang mit Steuern, Ver­si­che­run­gen und Vor­sorge ent­steht durch die Fir­men­grün­dung in der Re­gel eine völ­lig neue Aus­gangs­lage. Und wenn Sie ver­hei­ra­tet sind oder Kin­der ha­ben, ste­hen auch Fra­gen des Ehe- und Erb­rechts zur Dis­kus­sion.

Am Anfang einer nach­hal­tig er­folg­rei­chen Fir­men­grün­dung steht die Aus­ein­an­der­set­zung mit den viel­schich­ti­gen Konse­quen­zen. Ich lege Ihnen diese dar und be­glei­te Sie bei der Ent­wick­lung einer Lö­sung, die auf al­len Ebe­nen Be­stand hat. Damit Sie sich ganz auf das er­folg­reiche Markt-Debüt Ihres Un­ter­neh­mens kon­zen­tri­eren kön­nen.